Rezepte

Der Mensch ist, was er isst....

Dieser Ausspruch von Hippokrates zeigt, wie wichtig gesunde Ernährung ist.

 

Daher finden Sie hier ab und zu auch mal einfache, gesunde Rezept-Ideen zum Nachkochen - für die tägliche Küche, falls die Fantasie Anregung braucht, und/oder Abwechslung zu Gewohntem mal gut tut. Lassen Sie sich inspirieren, immer wieder selbst neue Gerichte zusammenzustellen, mit den Schätzen der Jahreszeit Neues ausprobieren und Ihre Fantasie walten!

 

Guten Appetit!


Heute mal wieder: Inspirationen für die gesunde Frühlingsküche. Kräutercreme und Hummus > ideale Ergänzungen zu Vielem, Salate, Rohkost, und/oder mit Brat- bzw. fettgünstig: Pellkartoffeln, eiweißreich und - pikant abgeschmeckt - ein köstliches Add-On in der gesunden Vollwert-Küche.

 

Für die Kräutercreme eignen sich sehr viele Kräuter, Bärlauch, Salbei, Basilikum, Minze, Liebstöckel, Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch ... und was sonst noch in Ihrem Garten wächst.... Interessant: momentan blühen die Judasbäume, auch davon können Sie Blüten verwenden, denn Diese sind essbar!





Trinken leicht gemacht…

Kennen Sie die Anregung: „mehr zu trinken“… aber... das Wasser will nicht wirklich "an Sie", ist Ihnen zu langweilig. Abgesehen davon, dass in vielen Ländern der Welt Menschenleben geopfert werden für etwas Wasser, reicht in unseren Breitengraden die Vernunft, um genug Wasser zu trinken, oft noch nicht aus. Wasser sei zu fad, größere Trinkmengen seien lästig. 

 

Sie wollen Ihren Wasserkonsum fördern - gut so! Hier einige Ideen für Sie: verpassen Sie Ihrem Wasser Geschmack (Früchte usw. in BIO Qualität, Kräuter lassen sich ja auch oft auf der Fensterbank oder dem Balkon dafür ziehen):

 

  • Zitronenmelisse oder Minzeblätter, auch Thymian und Rosmarin - in die Wasserflasche gebe!
  • Zitronen- oder Limettensaft aus frischen Früchten!
  • Gurkenscheiben und Salbeiblätter!
  • Früchtewasser: in der Sommerzeit schön anzusehen und sehr lecker: Beeren einlegen ins Wasser, auch kombinieren mit Melisse usw., in der Flasche/Karaffe kühl stellen!
  • Zimtwasser – (in einer Tasse eine Zimtstange mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen!) – mit Apfelscheiben ergänzen!
  • Kräutertee aus frischen Kräutern, weder aromatisierte noch gesüßte!
  • Grüne Teemischungen, auch hier darauf achten: ohne Zucker!

 

Übrigens: Wer zu wenig trinkt, kann sich oft kaum konzentrieren, bekommt schneller Kopfschmerzen, Verstopfung, mehr Hautfalten, unreine Haut… um nur einige wenige

Symptome aus dem reichhaltigen Symptomekatalog bei Wassermangel zu nennen.