Tipps + Infos für Ihr Wohlfühlen

Entschlacken...?! Die Schulmedizin kennt diesen Begriff nicht.  Wer sich mit der Materie beschäftigt, und halbwegs wach durch das Leben geht, versteht schnell, dass der Lebensstil heute (zuviel Zucker, Fett, Weißmehl, der Kontakt mit Chemie, der meist übe

Entschlacken...?!
Kennen Sie diesen Begriff? Die Schulmedizin weiß damit wenig anzufangen. Wer sich mit der Materie beschäftigt, und halbwegs wach durch das Leben geht, versteht schnell,
dass der Lebensstil heute (zuviel Zucker, Fett, Weißmehl, der Kontakt mit Chemie, der meist übermäßige Genuss von Medikamenten, Bewegungsmangel, Stress, uvm.)
Folgen für den Körper hat bzw. haben muss, indem er "Müll" hinterlässt. Sie können Ihrem Körper aktiv helfen, wenn Ihnen Ihre Gesundheit wichtig ist, z.B. so:

- täglich den Darm pflegen/reinigen (sich Zeit nehmen für den regelmäßigen Ganz zur Toilette!)

- Ballaststoffreiches Essen  +  ausreichend Wasser trinken

- Schlacken lösen mit Tee`s (Brennnessel Tee z.B.)

- Leber reinigen und unterstützen z.B. mit Mariendistel, zuckerarm ernähren, Leberwickel machen....
- Ausscheidung anregen durch Bewegung, Peeling, Bürsten, Massagen, Fasten 16/8, und/oder auch die Fasten-Methode nach Hildegard v. Bingen nutzen

Sie wünschen Anregungen für Ihre spezielle Situation  - greifen Sie zum Hörer oder senden Sie Ihre Fragen per Mail über das Kontaktfeld hier in der Seite!
Tel. 06322 - 92294






zur Inspiration hier noch der Hinweis: 
in der grünen Leiste oben sehen Sie die Unterteilung rechts "für die Seele"

Dort finden Sie immer wieder neue Gedanken, Fotos, Inspiratives...

 

mehr davon auch in der Praxisgruppe bei Facebook -
Falls Sie Lust haben - Sie finden mich dort unter meinem Namen und
können sich für die Praxisgruppe gerne anmelden!